Ultraschall-Diagnostik

Sonographie

Die sogenannte „Ultraschall-Untersuchung“ ist ein nicht invasives, diagnostisches Verfahren. Mit der Sonographie können EntzĂŒndungen der Nasennebenhöhlen, aber auch raumfordernde Prozesse der Gesichts- und Halsweichteile dargestellt und dokumentiert werden. In unserer Praxis stehen je nach erkranktem Organsystem verschiedene Ultraschallverfahren zur VerfĂŒgung (B-Mode-Sonographie und A-Mode-Sonographie).